Box Office D
News
Starpower
F.A.Q.
Archiv
Box Office USA
Trailer
Crowd Reports
Filme
Impressum
Box Office Welt
Oscar-Spezial
Favoriten
Blogs
Forum

 

OSCAR-REGISSEURE

 Oscar Shop

Teil II - Nominierungen

Zu Teil I

Quick Links

Die Regisseure mit den meisten Regie-Oscars

Die Regisseure mit den meisten Oscars (unabhängig von der Kategorie)

Die Regisseure, deren Filme die meisten Oscars erhielten

Die Regisseure, deren Filme am häufigsten als Bester Film des Jahres ausgezeichnet wurden

Die Regisseure mit den meisten Regie-Oscar-Nominierungen

Die Regisseure mit den meisten Oscar-Nominierungen (unabhängig von der Kategorie)

Die Regisseure, deren Filme die meisten Oscar-Nominierungen erhielten

Die Regisseure, deren Filme am häufigsten als Bester Film des Jahres nominiert wurden

Wer sind nach Meinung der Akademie die besten Regisseure der letzten 88 Jahre?

Mit vier Regie-Oscars ist John Ford der erfolgreichste Regisseur unter den Ausgezeichneten der Filmakademie. Allerdings ist Allroundtalent Billy Wilder der absolute Spitzenreiter: Sechs Oscars (davon zwei für Regie) sind immer noch Rekord während Woody Allen mit 24 Oscar-Nominierungen (davon sieben für Regie) der am meisten nominierte Regisseur ist. Von den noch aktiven Regisseuren ist Francis Ford Coppola (fünf Oscars) Billy Wilder dicht auf den Fersen. William Wylers Filme konnten die meisten Oscars (40) einheimsen und zudem hat Wyler die meisten Regie-Oscar-Nominierungen, nämlich zwölf. Steven Spielbergs Filme erhielten die meisten Nominierungen (130). Wylers Rekord von drei Besten Filmen könnten Francis Ford Coppola, Clint Eastwood und Milos Forman am schnellsten egalisieren, dei einzigen aktiven Regisseure, die schon zwei Hauptpreise vorweisen können. Bei den Bester Film-Nominierungen sieht das Verhältnis Wyler zu Spielberg 13 zu 10 aus.

Größte Verlierer sind Clarence Brown (der sechsmal für den Regie-Oscar nominiert wurde) und Federico Fellini (der insgesamt 12 Nominierungen erhielt - davon vier als Regisseur), die nie mit einem regulären Oscar ausgezeichnet wurden.

Die Regisseure mit den meisten Regie-Oscar-Nominierungen

1.

12

WILLIAM WYLER

Zeit der Liebe - Zeit des Abschieds (1936), Stürmische Höhen (1939), Das Geheimnis von Mahanpur (1940), Die kleinen Füchse (1941), Mrs. Miniver (1942), Die besten Jahre unseres Lebens (1946), Die Erbin (1949), Polizeirevier 21 (1951), Ein Herz und eine Krone (1953), Lockende Versuchung (1956), Ben Hur (1959), Der Fänger (1965)

2.

8

BILLY WILDER

Frau ohne Gewissen (1944), Das verlorene Wochenende (1945), Boulevard der Dämmerung (1950), Stalag 17 (1953), Sabrina (1954), Zeugin der Anklage (1957), Manche mögen's heiß (1959), Das Apartment (1960)

3.

8

MARTIN SCORSESE

Wie ein wilder Stier (1980), Die letzte Versuchung Christi (1988), Goodfellas (1990), Gangs of New York (2002), Aviator (2004), Departed - Unter Feinden (2006), Hugo Cabret (2011), The Wolf of Wall Street (2013)

4.

7

STEVEN SPIELBERG

Unheimliche Begegnung der 3. Art (1977), Jäger des verlorenen Schatzes (1981), E.T. - Der Außerirdische (1982), Schindlers Liste (1993), Der Soldat James Ryan (1998), München (2005), Lincoln (2012)

5.

7

FRED ZINNEMANN

Die Gezeichneten (1948), Zwölf Uhr Mittags (1952), Verdammt in alle Ewigkeit (1953), Geschichte einer Nonne (1959), Der endlose Horizont (1960), Ein Mann zu jeder Jahreszeit (1966), Julia (1977)

6.

7

DAVID LEAN

Begegnung (1946), Geheimnisvolle Erbschaft (1947), Traum meines Lebens (1955), Die Brücke am Kwai (1957), Lawrence von Arabien (1962), Doktor Schiwago (1965), Reise nach Indien (1984)

7.

7

WOODY ALLEN

Der Stadtneurotiker (1977), Innenleben (1978), Broadway Danny Rose (1984), Hannah und ihre Schwestern (1986), Verbrechen und andere Kleinigkeiten (1989), Bullets over Broadway (1994), Midnight in Paris (2011)

8.

6

FRANK CAPRA

Lady for a Day (1933), Es geschah in einer Nacht (1934), Mr. Deeds geht in die Stadt (1936), Die Lebenskünstler (1938), Mr. Smith geht nach Washington (1939), Ist das Leben nicht schön? (1946)

9.

6

CLARENCE BROWN

Anna Christie (1930), Romance (1930), A Free Soul (1931), The Human Comedy (1943), Kleines Mädchen - Großes Herz (1945), Die Wildnis ruft (1946)

10.

5

JOHN FORD

Der Verräter (1935), Ringo (1939), Früchte des Zorns (1940), Schlagende Wetter (1941), Der Sieger (1952)

Bei Gleichstand entscheidet die Anzahl der Oscar-Gewinne über die Position innerhalb der Top Ten.

Zusätzlich haben Elia Kazan, George Stevens, John Huston, George Cukor, Alfred Hitchcock, King Vidor und Robert Altman fünf Regie-Oscar-Nominierungen erhalten.

Die Regisseure mit den meisten Oscar-Nominierungen (unabhängig von der Kategorie)

1.

24

WOODY ALLEN

16x Autor, 7x Regie, 1x Schauspieler

2.

21

BILLY WILDER

12x Autor, 8x Regie, 1x Produzent

3.

16

STEVEN SPIELBERG

9x Produzent, 7x Regie

4.

15

WILLIAM WYLER

12x Regie, 3x Produzent

5.

15

JOHN HUSTON

8x Autor, 5x Regie, 1x Schauspieler, 1x Produzent

6.

14

FRANCIS FORD COPPOLA

5x Autor, 5x Produzent, 4x Regie

7.

14

JOEL & ETHAN COEN

6x Autor, 3x Regie, 3x Produzent, 2x Schnitt

6x Autor, 2x Regie, 4x Produzent, 2x Schnitt

8.

14

LAURENCE OLIVIER

10x Schauspieler, 2x Produzent, 1x Regie, 1x Sonder

9.

14

WARREN BEATTY 4x Autor, 4x Schauspieler, 4x Produzent, 2x Regie
10.

13

STANLEY KUBRICK

5x Autor, 4x Regie, 3x Produzent, 1x Spezialeffekte

11.

12

LEO McCAREY

4x Produzent, 4x Autor, 3x Regie, 1x Song

12.

12

FEDERICO FELLINI

8x Autor, 4x Regie

13. 12

MARTIN SCORSESE 8x Regie, 2x Film, 2x Autor

 (Oscars für das Lebenswerk werden nicht berücksichtigt)

Bei Gleichstand entscheidet die Anzahl der Oscar-Gewinne über die Position innerhalb der Top Ten.

Die Regisseure, deren Filme die meisten Oscar-Nominierungen erhielten

1.

130

STEVEN SPIELBERG

davon 12 für Schindlers Liste (1993) und Lincoln (2012), je 11 für Die Farbe Lila (1985) und Der Soldat James Ryan (1998)

2.

128

WILLIAM WYLER

davon je 12 für Mrs. Miniver (1942) und Ben Hur (1959), 10 für Ein Herz und eine Krone (1953)

3.

80

MARTIN SCORSESE

davon je 11 für Aviator (2004) und Hugo Cabret (2011) und 10 für Gangs of New York (2002)

4.

73

JOHN FORD

davon 10 für Schlagende Wetter (1941)

5.

73

GEORGE CUKOR

davon 12 für My Fair Lady (1964)

6.

69

GEORGE STEVENS

davon 10 für Giganten (1956)

7.

68

HENRY KING

davon 12 für Das Lied von Bernadette (1943) und 10 für Wilson (1944)

8.

67

FRED ZINNEMANN

davon 13 für Verdammt in alle Ewigkeit (1953) und 11 für Julia (1977)

9.

63

ROBERT WISE

davon 11 für West Side Story (1961) und 10 für Meine Lieder - Meine Träume (1965)

10.

62

BILLY WILDER

davon 11 für Boulevard der Dämmerung (1950) und 10 für Das Apartment (1960)

Bei Gleichstand entscheidet die Anzahl der Oscar-Gewinne über die Position innerhalb der Top Ten.

Die Regisseure, deren Filme am häufigsten als Bester Film des Jahres nominiert wurden

1.

13

WILLIAM WYLER

Zeit der Liebe - Zeit des Abschieds (1936), Sackgasse (1937), Jezebel - Die boshafte Lady (1938), Stürmische Höhen (1939), Das Geheimnis von Mahanpur (1940), Die kleinen Füchse (1941), Mrs. Miniver (1942), Die besten Jahre unseres Lebens (1946), Die Erbin (1949), Ein Herz und eine Krone (1953), Lockende Versuchung (1956),  Ben Hur (1959), Funny Girl (1968)

2.

10

STEVEN SPIELBERG

Der weiße Hai (1975), Jäger des verlorenen Schatzes (1981), E.T. - Der Außerirdische (1982), Die Farbe Lila (1985), Schindlers Liste (1993), Der Soldat James Ryan (1998), München (2005), Gefährten (2011), Lincoln (2012), Bridge of Spies (2015)

3.

9

JOHN FORD

Arrowsmith (1932), Der Verräter (1935), Ringo (1939), Früchte des Zorns (1940), Der lange Weg nach Cardiff (1940), Schlagende Wetter (1941), Der Sieger (1952), Mister Roberts (1955), Das war der wilde Westen (1963),

4.

8

GEORGE CUKOR

Eine Stunde mit Dir (1932), Vier Schwestern (1933), David Copperfield (1935), Romeo and Juliet (1936), Die Nacht vor der Hochzeit (1940), Das Haus der Lady Alquist (1944), Die ist nicht von gestern (1950), My Fair Lady (1964),

5.

8

MARTIN SCORSESE

Taxi Driver (1976), Wie ein wilder Stier (1980), Goodfellas (1990), Gangs of New York (2002), Aviator (2004), Departed (2006), Hugo Cabret (2011), The Wolf of Wall Street (2013)

6.

8

MERVYN LeROY

Spätausgabel (1932), Jagd auf James A. (1933), Ein rastloses Leben (1936), Blüten im Staub (1941), Random Harvest (1942), Madame Curie (1943), Quo Vadis (1951), Keine Zeit für Heldentum (1955)

7.

7

FRANK CAPRA

Lady for a Day (1933), Es geschah in einer Nacht (1934), Mr. Deeds geht in die Stadt (1936), In den Fesseln von Shangri-La (1937), Lebenskünstler (1938), Mr. Smith geht nach Washington (1939), Ist das Leben nicht schön? (1946),

8.

7

GEORGE STEVENS

Alice Adams (1935), The Talk of the Town (1942), Immer mehr - immer fröhlicher (1943), Ein Platz an der Sonne (1951),Mein großer Freund Shane (1953), Giganten (1956), Das Tagebuch der Anne Frank (1959),

9.

7

HENRY KING

State Fair (1933), In Old Chicago (1937), Alexander's Ragtime Band (1938), Das Lied von Bernadette (1943), Wilson (1944), Der Kommandeur (1949), Alle Herrlichkeit auf Erden (1955),

10.

6

FRED ZINNEMANN

Zwölf Uhr Mittags (1952), Verdammt in alle Ewigkeit (1953), Geschichte einer Nonne (1959), Der endlose Horizont (1960), Ein Mann zu jeder Jahreszeit (1966), Julia (1977)

Bei Gleichstand entscheidet die Anzahl der Oscar-Gewinne über die Position innerhalb der Top Ten.

Zusätzlich wurden sechs Filme von David Lean, Michael Curtiz, Sam Wood und Ernst Lubitsch als Bester Film des Jahres nominiert.

OSCAR-REGISSEURE

 

Zurück nach oben

 

© INSIDEKINO.COM