Last Update: 22.06.10

INSIDEKINO

Fakten, News, Charts, Analysen, Prognosen

 

News     Box Office Deutschland     Box Office USA     Starpower     Filme     Favoriten     Trailer     Home

 

NEWS & MORE

Film News

Casting News

Box Office News

WOCHE 9

27.02.03

Nachdem David Fincher abgesagt hat, wird nun Joe Carnahan (Narc) Mission: Impossible 3 inszenieren. Tom Cruise übernimmt wieder die Hauptrolle und produziert. Robert Towne gilt immer noch als Drehbuchautor. Die ersten beiden Filme spielten weltweit eine Milliarde Dollar ein.

 

Diane Lane wird höchstwahrscheinlich die weibliche Hauptrolle in dem Bruce Willis-Film Me Again von Galaxy Quest-Regisseur Dean Parisot übernehmen. Intermedia produziert.

 

Denise Richards und Charlie Sheen sind Teil der Besetzung für Scary Movie 3 von David Zucker.

 

26.02.03

Drei Columbia-Projekte:

Tom Cruise produziert und Danny De Vito führt Regie bei dem Remake von I Married a Witch (1942). Die Dreharbeiten beginnen Ende des Jahres, Cruise hat sich noch nicht entschieden, ob er auch die Hauptrolle übernehmen wird.

Nora Ephron schreibt das Drehbuch und wird eventuell die Kinofassung der 60er Jahre TV-Serie Bewitched inszenieren. Nicole Kidman übernimmt die Hauptrolle.

Scott Rudin produziert die Verfilmung von Patrick Marbers Roman Closer, den Mike Nichols auf die Leinwand bringen soll. Jude Law und Natalie Portman sollen nach dem Anthony Minghella-Film Cold Mountain ein zweites Mal zusammen agieren.

 

Wolfgang Petersen hat erklärt, dass die Dreharbeiten zu seinem Troja-Film für Warner Bros. definitiv am 22. April beginnen werden. Neueste Mitglieder der Cast sind Peter O'Toole und Julie Christie, die Brad Pitt, Eric Bana, Orlando Bloom, Sean Bean, Brian Cox und Brendan Gleason unterstützen werden.

 

Julianne Moore und Pierce Brosnan werden in Michael Caton-Jones' Laws of Attraction für Intermedia die Hauptrollen übernehmen.

 

26.02.03

Der Pianist ist der beste Film des Jahres in GB und F sowie weitere Preisträger

 

26.02.03

World Wide Box Office 2002

Mit einem weltweitem Einspiel von bislang $826,2 Mio. ist Der Herr der Ringe - Die zwei Türme nun auf Platz 7 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten und wird mit Sicherheit das Gesamteinspiel des ersten Films übertrumpfen ($860,8 Mio.).

Nr. USA/Kanada Rest der Welt Weltweit Film (Studio)
1 $260,8 Mio. $592,6 Mio. $853,4 Mio. Harry Potter und die Kammer des Schreckens (WB)
2 $328,2 Mio. $498,0 Mio. $826,2 Mio. Der Herr der Ringe - Die zwei Türme (NL)
3 $405,9 Mio. $418,0 Mio. $823,9 Mio. Spider-Man (COL)
4 $310,5 Mio. $337,4 Mio. $647,9 Mio. Angriff der Klonkrieger (FOX)
5 $5,6 Mio. $266,4 Mio. $272,0 Mio. Chihiros Reise ins Zauberland (BV)
6 $192,6 Mio. $251,4 Mio. $444,0 Mio. Men in Black II (COL)
7 $132,0 Mio. $236,0 Mio. $368,0 Mio. Minority Report (FOX)
8 $160,5 Mio. $232,5 Mio. $393,0 Mio. 007 - Stirb an einem anderen Tag (MGM)
9 $176,4 Mio. $202,0 Mio. $378,4 Mio. Ice Age (FOX)
10 $228,0 Mio. $174,0 Mio. $402,0 Mio. Signs - Zeichen (BV)
11 $142,1 Mio. $135,0 Mio. $277,1 Mio. xXx (COL)
12 $153,3 Mio. $122,2 Mio. $275,5 Mio. Scooby-Doo (WB)
13 $161,1 Mio. $111,6 Mio. $272,7 Mio. Catch Me If You Can (SKG)
14 $2,6 Mio. $107,5 Mio. $110,1 Mio. Asterix & Obelix - Mission Kleopatra (MMX)
15 $93,1 Mio. $107,0 Mio. $200,1 Mio. Roter Drache (U)
16 $65,0 Mio. $104,4 Mio. $169,4 Mio. Stuart Little 2 (COL)
17 $241,0 Mio. $103,3 Mio. $344,3 Mio. My Big Fat Greek Wedding - Hochzeit auf Griechisch (IFC)
18 $95,3 Mio. $100,4 Mio. $195,7 Mio. Panic Room (COL)
19 $145,8 Mio. $100,1 Mio. $245,9 Mio. Lilo & Stitch (BV)

 

24.02.03

Nach ersten vorliegenden Zahlen konnte Good Bye Lenin! als erster deutscher Film seit Der Schuh des Manitu die Nr. 1-Position erobern. Die Dramödie addierte 151 Kopien (jetzt 327 Kopien insgesamt) und legte um etwa ein Drittel zu. Mit ca. 500.000 Besuchern am zweiten Wochenende, knapp 1,1 Mio. Besuchern in elf Tagen und einem weiterhin hervorragenden Schnitt sollte eine Goldene Leinwand ohne weiteres möglich sein.

Die Nr. 1 der Vorwoche, Ein Chef zum Verlieben mit Hugh Grant und Sandra Bullock, hielt sich mit etwa 360.000 Besuchern recht ordentlich, gefolgt von Steven Spielbergs Catch Me If You Can (ca. 250.000 Bes.). Der Leonardo DiCaprio/Tom Hanks-Film liegt jetzt bei insgesamt etwa 2,75 Mio. Besucher.

Martin Scorseses Gangs of New York platzierte sich mit ca. 220.000 Besuchern auf Rang 4. Der zweite Leonardo DiCaprio-Film in den Top Ten sorgte für den besten Start in Scorseses Karriere.

Auf Platz 5 ist Ring mit ca. 140.000 Zuschauern, auf Rang 6 My Big Fat Greek Wedding - Hochzeit auf Griechisch mit ca. 100.000 Besuchern (1,4 Mio. gesamt). Die deutschen Filme Das fliegende Klassenzimmer und Anatomie 2 folgen auf 7 und 8.

 

WOCHE 8

21.02.03

Nachdem Barry Sonnenfeld ausgestiegen war, sind nun Paramount/DreamWorks auf der Suche nach einem neuen Regisseur für den Jim Carrey-Film Lemony Snicket's A Series of Unfortunate Events fündig geworden. Brad Silberling, der schon Casper und Stadt der Engel inszenierte, führt bei der Blockbuster-Hoffnung Regie.

 

Die Cast für Terry Gilliams Brothers Grimm steht fest: Matt Damon, Heath Ledger, Robin Williams und Jonathan Pryce. Die Dreharbeiten zu dem komödiantischen Abenteuer beginnen im Juni in Prag, Ehren Kruger (Ring) schrieb das Drehbuch.

 

MDB finanziert zwei neue Projekte. Komödiengenie Blake Edwards kehrt nach jahrelanger Pause auf den Regiestuhl zurück und inszeniert nach eigenem Drehbuch das Remake seines Films 10 - Die Traumfrau, bislang betitelt 10 Again. Drehstart ist im August in Großbritannien. Das zweite MDB-Projekt heißt Beyond the Sea. Kevin Spacey produziert, führt Regie und spielt eine Hauptrolle in der Bobby Darin-Biographie.

 

Sarah Michelle Gellar dreht nach Scooby-Doo Too für MGM Romantic Comedy. Joel Gallen führt ab August Regie.

 

Robert Benton wird für Produzent Scott Rudin Delmore Can't Dance inszenieren.

 

20.02.03

Der Bösewicht steht fest: Alfred Molina mimt Otto Octavius/Doc Ock in The Amazing Spider-Man.

 

Da Ashley Judd lieber Die Katze auf dem heißen Blechdach am Broadway mimt, sucht WB nun eine neue Darstellerin für Catwoman und ist im Gespräch mit Nicole Kidman.

 

Barry Levinson wird The Sentinel mit Michael Douglas inszenieren.

 

20.02.03

World Wide Box Office 2002

Mit einem weltweitem Einspiel von bislang $808,0 Mio. ist Der Herr der Ringe - Die zwei Türme nun auf Platz 9 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten und hat durchaus noch Chancen das Gesamteinspiel des ersten Films zu erreichen ($860,8 Mio.).

Nr. USA/Kanada Rest der Welt Weltweit Film (Studio)
1 $260,5 Mio. $583,8 Mio. $844,3 Mio. Harry Potter und die Kammer des Schreckens (WB)
2 $325,4 Mio. $482,6 Mio. $808,0 Mio. Der Herr der Ringe - Die zwei Türme (NL)
3 $405,9 Mio. $418,0 Mio. $823,9 Mio. Spider-Man (COL)
4 $310,5 Mio. $337,4 Mio. $647,9 Mio. Angriff der Klonkrieger (FOX)
5 $5,6 Mio. $266,4 Mio. $272,0 Mio. Chihiros Reise ins Zauberland (BV)
6 $192,6 Mio. $251,4 Mio. $444,0 Mio. Men in Black II (COL)
7 $132,0 Mio. $236,0 Mio. $368,0 Mio. Minority Report (FOX)
8 $160,2 Mio. $232, 1 Mio. $392,3 Mio. 007 - Stirb an einem anderen Tag (MGM)
9 $176,4 Mio. $202,0 Mio. $378,4 Mio. Ice Age (FOX)
10 $228,0 Mio. $174,0 Mio. $402,0 Mio. Signs - Zeichen (BV)
11 $142,1 Mio. $135,0 Mio. $277,1 Mio. xXx (COL)
12 $153,3 Mio. $122,2 Mio. $275,5 Mio. Scooby-Doo (WB)
13 $2,6 Mio. $107,5 Mio. $110,1 Mio. Asterix & Obelix - Mission Kleopatra (MMX)
14 $93,1 Mio. $107,0 Mio. $200,1 Mio. Roter Drache (U)
15 $65,0 Mio. $104,4 Mio. $169,4 Mio. Stuart Little 2 (COL)
16 $240,7 Mio. $100,5 Mio. $341,2 Mio. My Big Fat Greek Wedding - Hochzeit auf Griechisch (IFC)
17 $95,3 Mio. $100,4 Mio. $195,7 Mio. Panic Room (COL)
18 $145,8 Mio. $100,1 Mio. $245,9 Mio. Lilo & Stitch (BV)

 

17.02.03

Ausgerechnet Judi Dench wird in der Pitch Black-Fortsetzung Riddick an der Seite von Vin Diesel agieren. David Twohy führt wieder Regie.

 

Robert Downey Jr. steht in Verhandlungen in dem Dark Castle-Horrorfilm Gothika mit Halle Berry und Penelope Cruz zu agieren. Regisseur ist Matthieu Kassovitz.

 

Joel Schumacher darf nun endlich Andrew Lloyd Webbers Das Phantom der Oper inszenieren.

 

Tim Story (BarberShop) wird für Universal das Drama Society Cab drehen.

 

Lawrence Kasdan wird für Castle Rock das Remake von Bella Martha inszenieren.

 

17.02.03

Die Berlinale-Gewinner

Michael Winterbottoms In This World kassierte den Hauptpreis, der Große Preis der Jury ging an Spike Jonzes Adaption.. Silberne Bären für die beste Darstellerin ging an das Damentrio Meryl Streep, Nicole Kidman und Julianne Moore für The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit und für den besten Darsteller an Sam Rockwell für Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind. Bester Regisseur ist Patrice Cheréau für Son Frère. Der blaue Engel ging an Wolfgang Beckers Good Bye Lenin!.

 

17.02.03

Nach ersten vorliegenden Zahlen konnten Hugh Grant und Sandra Bullock mit Ein Chef zum Verlieben wieder einen Nr. 1-Hit landen. Die romantische Komödie lockte etwa eine halbe Million Besucher in die dt. Kinos. Mit einem grandiosen Kopienschnitt konnte sich Good Bye Lenin! (ca. 340.000 Besucher) auf Rang 3 platzieren. Der Horrorfilm-Blockbuster Ring folgt auf Platz 4 mit ca. 210.000 Zuschauern. Letzter Neuzugang in den Top Ten ist Dragonball Z, der etwas über 50.000 Besucher erreichte.

Die Nr. 1 der Vorwochen, Steven Spielbergs Catch Me If You Can, gab trotz der neuen Konkurrenz nur um 30 % nach (ca. 425.000 Besucher). Damit liegt der Leonardo DiCaprio/Tom Hanks-Film bei insgesamt etwa 2,3 Mio. Besucher.

Anatomie 2 und My Big Fat Greek Wedding - Hochzeit auf Griechisch kämpfen mit je etwa 150.000 Besuchern um Rang 5, gefolgt von Das fliegende Klassenzimmer mit ca. 130.000 Kästner-Fans.

Der Herr der Ringe - Die zwei Türme hat am neunten Wochenende die 10 Mio.-Besucherhürde genommen.

 

WOCHE 7

13.02.03

Franka Potente spielt eine Prostituierte in Josh Rofes Eyes of the Street.

 

Michael Douglas und Ehefrau Catherine Zeta-Jones stehen ab September vor Stephen Frears' Kamera in dem Thriller Moneytale.

 

Rod Lurie inszeniert für Universal die Liebesgeschichte Heart of a Soldier. Eine Art Ein Offizier und ein Gentleman für das neue Jahrtausend wird angeführt von Paul Walker.

 

Sylvester Stallone übernimmt die Schurkenrolle in Robert Rodriguez' Spy Kids 3-D: Game Over.

 

Tim Allen übernimmt die Titelrolle in der Verfilmung der TV-Serie Father Knows Best aus den 50er Jahren für Paramount/Nickelodeon.

Steve Gaghan (Traffic) schrieb das Drehbuch zu And Dead I Well May Be nach dem Roman von Adrian McKinty und will selbst inszenieren.

 

Michael York und Faye Dunaway mimen das ehemalige britische Königspaar in The Bahama Triangle.

 

Art Linson produziert Penny Marshalls Cover Me und David Mamets Spartan mit Val Kilmer.

 

Robert Redford ist der Stiefvater von Jennifer Lopez in Lasse Hallströms An Unfinished Life für Miramax/Revolution.

 

13.02.03

Oscar-Box Office

Am Tag der Bekanntgabe der Oscar-Nominierungen gab es für die Spitzenreiter z.T. kräftige Zuwächse.

Montag Dienstag % Film Nom.
759.000 1.115.000 +47 Chicago 13
197.000 272.000 +39 Schmidt 2
245.000 262.000 +7 Der Herr der Ringe - Die zwei Türme 6
155.311 255.730 +65 The Hours 9
58.000 128.000 +121 Gangs of New York 10
80.000 127.000 +59 Der Pianist 7
50.827 72.174 +42 Adaptation. 4

 

World Wide Box Office 2002

Mit einem weltweitem Einspiel von bislang $787,3 Mio. ist Der Herr der Ringe - Die zwei Türme nun auf Platz 10 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten und hat durchaus noch Chancen das Gesamteinspiel des ersten Films zu erreichen ($860,8 Mio.).

Nr. USA/Kanada Rest der Welt Weltweit Film (Studio)
1 $260,0 Mio. $582,4 Mio. $842,4 Mio. Harry Potter und die Kammer des Schreckens (WB)
2 $320,9 Mio. $466,4 Mio. $787,3 Mio. Der Herr der Ringe - Die zwei Türme (NL)
3 $405,9 Mio. $418,0 Mio. $823,9 Mio. Spider-Man (COL)
4 $310,5 Mio. $337,4 Mio. $647,9 Mio. Angriff der Klonkrieger (FOX)
5 $5,6 Mio. $266,4 Mio. $272,0 Mio. Chihiros Reise ins Zauberland (BV)
6 $192,6 Mio. $251,4 Mio. $444,0 Mio. Men in Black II (COL)
7 $132,0 Mio. $236,0 Mio. $368,0 Mio. Minority Report (FOX)
8 $160,2 Mio. $232, 1 Mio. $392,3 Mio. 007 - Stirb an einem anderen Tag (MGM)
9 $176,4 Mio. $202,0 Mio. $378,4 Mio. Ice Age (FOX)
10 $228,0 Mio. $174,0 Mio. $402,0 Mio. Signs - Zeichen (BV)
11 $142,1 Mio. $135,0 Mio. $277,1 Mio. xXx (COL)
12 $153,3 Mio. $122,2 Mio. $275,5 Mio. Scooby-Doo (WB)
13 $2,6 Mio. $107,5 Mio. $110,1 Mio. Asterix & Obelix - Mission Kleopatra (MMX)
14 $65,0 Mio. $104,4 Mio. $169,4 Mio. Stuart Little 2 (COL)
15 $93,1 Mio. $100,7 Mio. $193,8 Mio. Roter Drache (U)
16 $95,3 Mio. $100,4 Mio. $195,7 Mio. Panic Room (COL)
17 $145,8 Mio. $100,1 Mio. $245,9 Mio. Lilo & Stitch (BV)
18 $240,0 Mio. $100,0 Mio. $340,0 Mio. My Big Fat Greek Wedding - Hochzeit auf Griechisch (IFC)

 

11.02.03

DIE OSCAR-NOMINIERUNGEN 2002

 

10.02.03

Nach ersten vorliegenden Zahlen konnte Steven Spielbergs Catch Me If You Can mit etwa 600.000 Besuchern die Nr. 1-Position verteidigen. Damit gab der Leonardo DiCaprio/Tom Hanks-Film nur um 15 % nach und wurde in elf Tagen von über 1,5 Mio. Zuschauern gesehen.

Obwohl in fast 700 Kinos gestartet, hatte Anatomie 2 mit etwa 275.000 Besuchern ein um etwa 13 % geringeres Premierenwochenende als das Original, das mit 386 Kopien 315.453 Ärzte-Wannabes erzielte (s.a. Sequelmania). Die anderen Neustarts Groupies Forever, Weißer Oleander und Mann umständehalber abzugeben waren d.o.a..

Sehr gut gehalten haben sich My Big Fat Greek Wedding - Hochzeit auf Griechisch, der etwa 200 Kopien zulegte und das Vorwochenergebnis in etwa wiederholte, und Das fliegende Klassenzimmer. Beide Filme stehen kurz vor der Millionenbesuchermarke.

Der Herr der Ringe - Die zwei Türme schließt mit ca. 100.000 Besuchern die Top 5 ab.

 

10.02.03

Victor Webster (?) hat zur Zeit die besten Chancen, die Titelrolle in Brett Ratners Superman zu übernehmen.

 

Der SF-Thriller The World of Tomorrow hat neben Jude Law, Gwyneth Paltrow und Giovanni Ribisi nun auch Angelina Jolie zu bieten.

 

Wie es aussieht werden Steven Spielberg und Tom Hanks ein drittes Mal zusammen arbeiten. Ende 2003 sollen die Dreharbeiten zu Terminal beginnen. Hanks dreht zuvor mit Robert Zemeckis Polar Express, Spielberg plant vor Terminal ein weiteres, bislang unbekanntes Projekt. Für 2004 stehen die Dreharbeiten zu Indiana Jones IV an.

 

Toni Collette übernimmt neben Nia Vardalos (My Big Fat Greek Wedding) die zweite Hauptrolle in Michael Lembecks Connie & Carla.

 

WOCHE 6

07.02.03

Die WGA-Nominierungen

 

06.02.03

The Second Renaissance Part I, der erste Kurzfilm aus The Animatrix, ist jetzt online.

 

06.02.03

Statt Ashley Judd soll nun Nicole Kidman die Rolle der Catwoman übernehmen.

 

Nachdem beschlossen wurde, dass Starsky & Hutch nicht in der Gegenwart spielen soll, steigen die Kosten auf über $60 Mio., und so holte sich WB Miramax/Dimension mit ins Boot. Ben Stiller, Owen Wilson und Snoop Dogg übernehmen immer noch die Hauptrollen, Regie führt immer noch Todd Phillips (Road Trip).

 

New Line plant ein Hip-Hop-Remake des Reggae-Klassikers The Harder They Come.

 

Steven Soderbergh und George Clooney produzieren für ihre Firma Section Eight ein Remake von Nine Queens, Regie führt Gregory Jacobs.

 

06.02.03

Die FFA-Zahlen

163,9 Mio. Besucher (8 % unter dem Vorjahr, aber das zweitbeste Ergebnis der letzten Jahrzehnte)

€960,1 Mio. Umsatz (3 % unter dem Vorjahr)

€5,86 durchschnittlicher Eintrittspreis (6 % über dem Vorjahr)

19,0 Mio. Besucher für dt. Filme (davon gehören aber 2,3 Mio. Bes. den 2001-Filmen Nirgendwo in Afrika und Der Schuh des Manitu)

11,9 % dt. Marktanteil (davon gehören aber 1,4 % den 2001-Filmen Nirgendwo in Afrika und Der Schuh des Manitu)

 

World Wide Box Office 2002

Nr. USA/Kanada Rest der Welt Weltweit Film (Studio)
1 $259,6 Mio. $576,5 Mio. $836,1 Mio. Harry Potter und die Kammer des Schreckens (WB)
2 $316,0 Mio. $447,6 Mio. $763,6 Mio. Der Herr der Ringe - Die zwei Türme (NL)
3 $405,9 Mio. $418,0 Mio. $823,9 Mio. Spider-Man (COL)
4 $310,5 Mio. $337,4 Mio. $647,9 Mio. Angriff der Klonkrieger (FOX)
5 $5,6 Mio. $266,4 Mio. $272,0 Mio. Chihiros Reise ins Zauberland (BV)
6 $192,6 Mio. $251,4 Mio. $444,0 Mio. Men in Black II (COL)
7 $132,0 Mio. $236,0 Mio. $368,0 Mio. Minority Report (FOX)
8 $159,5 Mio. $224,6 Mio. $384,1 Mio. 007 - Stirb an einem anderen Tag (MGM)
9 $176,4 Mio. $202,0 Mio. $378,4 Mio. Ice Age (FOX)
10 $228,0 Mio. $174,0 Mio. $402,0 Mio. Signs - Zeichen (BV)
11 $142,1 Mio. $135,0 Mio. $277,1 Mio. xXx (COL)
12 $153,3 Mio. $122,2 Mio. $275,5 Mio. Scooby-Doo (WB)
13 $2,6 Mio. $107,5 Mio. $110,1 Mio. Asterix & Obelix - Mission Kleopatra (MMX)
14 $65,0 Mio. $104,4 Mio. $169,4 Mio. Stuart Little 2 (COL)
15 $95,3 Mio. $100,4 Mio. $195,7 Mio. Panic Room (COL)
16 $145,8 Mio. $100,1 Mio. $245,9 Mio. Lilo & Stitch (BV)

 

05.02.03

Gleich nachdem er die Dreharbeiten zu The Missing beendet hat, möchte Ron Howard im November die Dreharbeiten zu dem Universal/Imagine/Miramax-Projekt Cinderella Man mit Russell Crowe beginnen.

 

Randall Wallace inszeniert im Herbst Love and Honor, Kinostart ist für Weihnachten 2004 vorgesehen.

 

Kevin Kline wird in dem Irwin Winkler-Film De-Lovely den legendären Komponisten Cole Porter für United Artists mimen.

 

WOCHE 5

01.02.03

McG (Charlie's Angels) plant für Columbia ein Film über die Mattel-Spielzeugautos Hot Wheels!?!

 

Chow Yun-Fat übernimmt die Hauptrolle in Paramounts Walk Like a Dragon nach einem Drehbuch von Tom Epperson (The Gift) und ist ein Remake des Films von 1960.

 

Charles Stone (Drumline) steht in Verhandlungen Disneys Mr. 3.000 zu inszenieren.

 

News Januar 2003

© INSIDEKINO.COM