Last Update: 22.06.10

INSIDEKINO

Fakten, News, Charts, Analysen, Prognosen

 

News     Box Office Deutschland     Box Office USA     Starpower     Filme     Favoriten     Trailer     Home

 

DIE MONSTER AG

Monsters, Inc.

 

USA 2001 - 92 Minuten - Budget $115.000.000

 

Regie: Pete Docter Co-Regie: Lee Unkrich, David Silverman

Drehbuch: Andrew Stanton, Daniel Gerson nach einer Story von Pete Docter, Jill Culton , Jeff Pidgeon, Ralph Eggleston

 

 

Mit den Originalstimmen von John Goodman (James P. Sullivan - Sulley), Billy Crystal (Mike Wazowski), Mary Gibbs (Boo), Steve Buscemi (Randall Boggs), James Coburn (Henry J. Waternoose), Jennifer Tilly (Celia), Bob Peterson (Roz), John Ratzenberger (Yeti), Frank Oz (Fungus), Daniel Gerson (Needleman & Smitty), Steve Susskind (Floor Manager), Bonnie Hunt (Flint), Jeff Pidgeon (Bile), Sam Black (George)

         

USA

Der Pixar-Produktion gelang es mit $62,6 Mio. in den ersten drei Tagen vier neue Rekorde aufzustellen: Bester November-Start, bester Start eines animierten Films, bester Start von Buena Vista und bester Start eines Originalfilms. In der zweiten Woche gab es neue Bestmarken für das beste zweite Wochenende für einen Animationsfilm und für $100 Millionen-Marke in nur neun Tagen - schneller als jeder andere animierte Film. Nach elf Wochen ist der Pete Docter-Film der dritterfolgreichste Trickfilm aller Zeiten - nur Shrek und Der König der Löwen haben mehr eingespielt.

 

DEUTSCHLAND

Trotz schönstem Wetter (das wärmste Februar-Wochenende seit dem es Wetterstatistiken gibt), konnten die Monster 877.622 Besucher in der ersten Woche erschrecken - die beste Startwoche eines computer-animierten Films aller Zeiten. Am 39. Tag konnte der Pixar-Film die Goldene Leinwand einheimsen.

     
US-Start: 02.11.2001 - G
Wo. Rang Einspiel $ % Kinos Schnitt Gesamt $
1 1 76.599.345 --- 3.237 23.664 76.599.345
2 1 57.025.088 -26 3.269 17.444 133.624.433
3 2 34.550.391 -39 3.461 9.983 168.174.824
4 3 26.745.240 -23 3.649 7.329 194.920.064
5 4 10.873.507 -59 3.390 3.208 205.793.571
6 4 8.041.318 -26 2.884 2.788 213.834.889
7 7 6.814.135 -15 2.682 2.541 220.649.024
8 10 9.095.946 +33 2.097 4.338 229.744.970
9 9 11.015.841 +21 1.701 6.476 240.760.811
10 10 4.502.006 -59 1.425 3.159 245.262.817
GESAMT 255.873.250
 
D-Start: 31.01.2002 - 6 J.
Wo. Rang Besucher % Kinos Schnitt Gesamt Besucher
1 1 877.622 --- 725 1.211 877.622
2 2 778.021 -11 725 1.073 1.655.643
3 2 553.682 -29 725 764 2.209.325
4 1 420.864 -24 725 581 2.630.189
5 4 269.311 -36 725 371 2.899.500
6 6 132.150 -51 725 182 3.031.650
7 9 79.411 -40 672 118 3.111.061
8 10 59.879 -25 540 111 3.170.940
9 17 26.072 -56 383 68 3.197.012
10 20 15.099 -42 231 65 3.212.111
GESAMT 3.317.980

 

Mark G.

Die Animation ist perfekt, die Geschichte ist perfekt, die Stimmen sind perfekt, aber die Werbekampagne ist zu perfekt. Die witzigen Trailer haben in mir eine solche Erwartungshaltung geweckt, die der vierte Pixar-Film einfach nicht erfüllen konnte. Deswegen bleibt die Pixar-Qualitätsreihenfolge unverändert: 1. Toy Story, 2. Toy Story 2, 3. Das große Krabbeln und jetzt 4. Die Monster AG.

3
Pi-Jay

Es gibt sie also doch - die unheimlichen Monster, die die Alpträume unserer Kindheit bevölkerten und des nachts aus den Schränken und unter den Betten hervorkrochen. Aber wie so oft im Leben ist alles ganz, ganz anders, als wir uns das zu träumen wagten. Die Monster leben nämlich in einer modernen Stadt, gehen - wie Mama und Papa - arbeiten und plagen sich mit ihren alltäglichen Sorgen. Und wenn das noch nicht genügt, dem kindlichen Zuschauer die Angst zu nehmen, dann liefert der zweite geniale Einfall des Drehbuchs uns eine weitere erstaunliche Erkenntnis: Monster fürchten sich noch mehr vor Kindern als sich diese vor ihnen.

Die Monster AG ist ein perfekt animierter, gut gemachter Familienfilm. Auch die Erwachsenen dürften sich dabei ganz gut unterhalten, wenngleich die Geschichte ein wenig dürftig und zu linear erzählt ist.

Fazit: Kindgerechte, solide Unterhaltung - der ideale Familienfilm für einen Nachmittag.

2
Meister Mim  
-

© INSIDEKINO.COM