Last Update: 22.06.10

INSIDEKINO

Fakten, News, Charts, Analysen, Prognosen

 

News     Box Office Deutschland     Box Office USA     Starpower     Filme     Favoriten     Trailer     Home

 

BRUCE ALLMÄCHTIG

Bruce Almighty

 

USA 2003 - 101 Minuten - Budget $81.000.000

 

Regie: Tom Shadyac

Drehbuch: Steve Koren, Mark O'Keefe, Steve Oedekerk nach einer Story von Steve Koren, Mark O'Keefe

 

 

Mit Jim Carrey (Bruce Nolan), Morgan Freeman (God), Jennifer Aniston (Grace Connelly), Philip Baker Hall (Jack Keller), Catherine Bell (Susan Ortega), Lisa Ann Walter (Debbie), Steven Carell (Evan Baxter), Nora Dunn (Ally Loman) sowie Sally Kirkland, Tony Bennett

         

USA

Die Komödie überschritt die $100 Mio.-Marke schon nach sieben Tagen und erzielte somit die viertbeste Startwoche eines Originalfilms aller Zeiten. Nur drei Wochen später (am 28. Tag) fiel die $200 Mio.-Hürde.

 

DEUTSCHLAND

Bruce schaffte die sechsbeste Juni-Startwoche aller Zeiten und wurde am sechsten Wochenende zum erfolgreichsten Film in Jim Carreys Karriere. Am 42. Tag überschritt der Allmächtige die 3 Mio.-Besuchermarke.

     
US-Start: 23.05.2003 - PG-13
Wo. Rang Einspiel $ % Kinos Schnitt Gesamt $
1 1 100.066.590 --- 3.483 28.730 100.066.590
2 2 49.010.220 -51 3.492 14.035 149.076.810
3 3 30.503.010 -38 3.549 8.595 179.579.820
4 3 21.156.830 -31 3.477 6.085 200.736.650
5 4 14.403.060 -32 3.074 4.685 215.139.710
6 7 9.494.540 -34 2.651 3.581 224.634.250
7 10 6.181.780 -35 1.929 3.205 230.816.030
8 11 3.701.110 -40 1.429 2.590 234.517.140
9 14 2.295.340 -38 996 2.305 236.812.480
10 17 1.125.440 -51 553 2.035 237.937.920
GESAMT 242.704.995
 
D-Start: 12.06.2003 - 6 J.
Wo. Rang Besucher % Kinos Schnitt Gesamt Besucher
1 1 978.971 --- 690 1.419 978.971
2 2 732.235 -25 690 1.061 1.711.206
3 1 568.676 -22 690 824 2.279.887
4 1 399.171 -30 690 579 2.679.053
5 2 188.408 -53 695 271 2.867.461
6 4 136.553 -28 660 207 3.004.014
7 5 129.343 -5 585 221 3.133.357
8 6 69.602 -46 466 149 3.202.959
9 8 54.309 -22 400 136 3.257.268
10 12 38.732 -29 268 145 3.296.000
GESAMT 3.455.368

 

Mark G.

Da haben wir mal wieder einen Pitch-Film gesehen. Pitch-Filme haben immer eine grandiose Grundidee, die man in wenigen Worten zusammenfassen und perfekt in einem Trailer verkaufen kann. Auch die letzte Zusammenarbeit zwischen Tom Shadyac und Jim Carrey, die "Wenn ein Anwalt nicht mehr lügen kann"-Geschichte Der Dummschwätzer, war so ein Pitch und extrem erfolgreich. Bruce Allmächtig setzt dem noch eins drauf und erzählt eine "Wenn ein Mensch die Macht Gottes hätte"-Geschichte und ist natürlich prompt noch erfolgreicher.

Leider leidet der Film an zuviel Jim Carrey. Während man im Dummschwätzer seine Gesichts- und Körperverrenkungen nachvollziehen kann (schließlich will er mit allen Mitteln verhindern, dass die Wahrheit ans Licht kommt), sind sie hier völlig fehl am Platze und Carrey geht einem die ersten fünfzig Minuten wahnsinnig auf die Nerven. Was hätte ein Steve Martin aus diesem Stoff machen können...

Natürlich sind die anderen Darsteller wie Morgan Freeman und Jennifer Aniston nur souveräne Stichwortgeber. Gott sei Dank sind aber nicht alle Gags im Trailer zu sehen gewesen, und so kam ich zufriedener aus dem Kino als erwartet.

3-
Pi-Jay Bruce Allmächtig ist eine Was-wäre-wenn-Geschichte, in der ein von Missgeschicken und Niederlagen gebeutelter Mann mit seinem Schöpfer und dem Schicksal hadert und plötzlich die Chance seines Lebens erhält: Gott (Morgan Freeman großartig wie immer) höchstselbst überlässt ihm für eine gewisse Zeit seine Allmacht. Eine wunderschöne Grundkonstellation, bei der sich jedermann unwillkürlich fragt: Was würde ich in diesem Fall tun? Bruce Nolan (Jim Carrey) jedenfalls hat nichts Besseres im Sinn, als sich an seinem beruflichen Widersacher zu rächen, seine Karriere als Nachrichtenmoderator zu pushen und seiner Freundin (witzig, aber unterfordert: Jennifer Aniston) die Brüste zu vergrößern. Gott sei dank ist es auch die Geschichte einer Läuterung, und so kann man mit mehr oder weniger großem Vergnügen die Wandlung eines egoistischen, aufgeblasenen Wichtigtuers in so etwas wie einen liebenswerten Zeitgenossen verfolgen. Leider ist Bruce Allmächtig auch eine Jim-Carrey-Komödie, d.h. die Komik resultiert in erster Linie aus seinen Gesichtsverrenkungen. Schade, aus der witzigen Grundidee hätte mehr werden können.
4

© INSIDEKINO.COM